Equipment

Die Lichtverschmutzung in Deutschland hat leider in den letzten Jahren trotz steigender Energiekosten so dramatisch zugenommen, dass Astrofotografie aus dem Stadtgebiet praktisch unmöglich ist. Was bleibt ist die Flucht in die Wildnis, um auf einem Berg möglichst weit entfernt von den Lichtern der Stadt ungestört den Sternenhimmel beobachten zu können. In Deutschland ist aber auch das nur mit Einschränkungen möglich. Einen sehr guten Himmel findet man dagegen z.B. auf den Kanareninseln La Palma und Teneriffa. Für hervorragende Bedingungen ist eine längere Reise z.B. nach Namibia angesagt...

Fast alle meine Aufnahmen enstehen im Nordschwarzwald. 20 Minuten Fahrt auf ca. 400m Höhe bringen schon annehmbare Bedingungen, 45 Minuten Fahrt auf ca. 900m Höhe für deutsche Verhältnisse sogar gute Bedingungen. Die Ausrüstung muss deshalb ohne allzu grossen Aufwand transportabel sein.


Meine aktuelle Ausrüstung besteht aus: Software:
  • MaximDL 6 PRO
  • CCDStack
  • TheSky V6
  • Photoshop CS2
  • Pixinsight
FSQ106ED